Umwelt
Zurück in die Zukunft: Werden Torontos Müllwagen in Zukunft von Müll angetrieben?
Urbane Konzepte

Zurück in die Zukunft: Werden Torontos Müllwagen in Zukunft von Müll angetrieben?

Es klingt wie eine Szene aus Zurück in die Zukunft 2: Marty McFly wird von Doc Brown mit einem fliegenden DeLorean abgeholt, der seine Energie aus Hausmüll bezieht. Nun kaufte die Stadt Toronto ein Testexemplar eines Biogas-Müllwagens, der mit Gas, das aus Biomüll hergestellt wird, fährt. Ob das Beispiel Schule macht?

Torontos Müllfahrer werden in Zukunft wohl etwas respektvoller mit den Biomülltonnen umgehen, da deren Inhalt zukünftig ihre Müllwagen antreibt. Hintergrund: Der ganze Biomüll, der in der Region um Toronto eingefahren wird, kommt in eine Biogasanlage, die aus den verderblichen Überresten unseres Konsums nutzbares, komprimiertes Biogas herstellt.

Die Müllwagen sind mit einem Gasaggregat der Firma Cummins ausgerüstet und sollen der Stadt dabei helfen, die Spritkosten für die Flotte zu senken. Damit der Motor auch den neuesten Umwelt-Richtlinen entspricht, ist er mit einem Drei-Wege-Kat und einer Abgas-Rückführung ausgestattet.

Laut Auskunft eines Verantwortlichen erzeugen die beiden Biogas-Anlagen, die die Stadt betreibt soviel Gas, dass man 300 Müllfahrzeuge von Diesel auf Biogas umrüsten und betreiben könnte.

Toronto hat ein Einzugsgebiet mit etwa 2,6 Millionen Einwohnern. Bei der hohen Bevölkerungsdichte in Europa, respektive Deutschland, ist dies ein Modell, was Schule machen sollte und sogar muss.

Quelle: City of Toronto 

Drink & Drive: Kraftstoff aus Brauereiabfällen Bio-TechWarme Schweden heizen Gebäude ein Nachhaltigkeit

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche ÖKO-Top100.de - Ökomobilität, grün, Autos, KFZ, Ökoautos, Elektroauto, BrennstoffzelleArtikelverzeichnis SEO Umweltenergie-Top100

AUTOS FINDEN.