Autos
Daimler und BYD bringen neue Marke

Geburt einer neuen Marke

Daimler und die chinesische Firma BYD Company Limited kreiren eine ganz neue Automarke speziell für den chinesischen Markt. Dies ist für die Erfolgsfirma Daimler, sowie für den führenden Elektroautohersteller BYD in China, eine absolute WIN-WIN-Situation. 

„Wir setzen unseren Anspruch fort, weltweit Marktführer bei Elektromobilität zu sein. Daimlers Kompetenz in der Entwicklung rein elektrischen Fahrzeugarchitekturen und BYD´s Expertise in Batterietechnologie sowie elektrischen Fahrsystemen sind eine perfekte Kombination.“ so Konzernchef Dieter Zetsche von Daimler.

Wang Chuanfu von BYD meint dazu: „Wir freuen uns sehr, mit Daimler, dem Erfinder des Automobils, zusammenarbeiten zu können. Diese Technologie-Partnerschaft ist eine WIN-WIN-Situation, bei der sich die Kompetenzen beider Seiten hervorragend ergänzen.“ 

Seit Mitte der 90er Jahre investiert BYD bereits in Batterien und fertigt seit 2003 Elektroautos. Der E6, vorgestellt auf dem Genfer Autosalon, ein 4-Türer von BYD, soll eine Reichweite von 330 km, und eine Geschwindigkeit von 140 km/h erreichen können. Dieses erste rein elektrische Auto von der chinesischen Firma soll ca. 30.000€ kosten.   

Ein kritischer Blick auf die eCarTec-Messe RückblickVideo: Der Sam – ein drolliger Elektro-Kabinenroller aus der Schweiz ecartec-Resultate

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche ÖKO-Top100.de - Ökomobilität, grün, Autos, KFZ, Ökoautos, Elektroauto, BrennstoffzelleArtikelverzeichnis SEO Umweltenergie-Top100

AUTOS FINDEN.