Umwelt
Fallbeispiel CO2-Ausgleich: Möbeldesigner Tom Fischer
Klimaschutz

Fallbeispiel CO2-Ausgleich: Möbeldesigner Tom Fischer

Klimaschutz scheint für viele Menschen ein Ding zu sein, was sie gerne der Politik und der Wirtschaft überlassen. Doch dass auch kleine Unternehmer und auch Konsumenten ihren CO2-Ausstoß per Klimaschutz-Projekt kompensieren können, das wissen nur wenige. Heute stellen wir Möbel-Designer Tom Fischer vor, der seine Produkte mit Klimaschutz-Plakette verkauft.

Schick sehen sie aus – die preisgekrönten 361°-Regalständer, die Tom Fischer in seinem Webshop „fischerundfritze.de“ verkauft. Ein massiver Betonsockel ist die Basis für drehbare Regalmodule – je höher so ein Turm ist, desto teurer wird er.

„Es war mir ein Anliegen“, sagt der 43-jährige Nürnberger. Und auf der Suche nach einer Möglichkeit, das CO2, das während der Produktion und dem Unterhalt seines Büros anfällt, auszugleichen, wurde er bei der Schweizer Firma „myclimate“ fündig. Auf die Frage, warum er sich myclimate aussuchte, antwortet er: „myclimate war mir auf Anhieb am sympathischsten. Beim Namen wusste ich sofort, worum es ging, außerdem gefiel mir der Non-Profit-Gedanke, den das Unternehmen deutlich kommuniziert. Dass myclimate aus der Schweiz kommt, hinterließ bei mir auch irgendwie den Eindruck, dass es sich hier um eine integere Sache handelt.“

Regal klimaneutral
Bild: Die Plakette im Einsatz

Nachdem er für die ersten hundert Möbel eine myclimate-Lizenz erworben hatte, erdachte er eine unaufdringliche Möglichkeit, den Käufer der Designer-Regale mit der CO2-Neutralität zu konfrontieren: In den Betonsockel eingelassen, verdeckt eine myclimate-Plakette als Blende die mitgelieferten Werkzeuge zum Zusammenbau.

Natürlich gibt es noch jede Menge andere Klimaschutzprojekte, die im Internet für einen CO2-neutralen Konsum sorgen; hier nur einige: atmosfair.de, arktik.de, co2ol.de, …

Sie wollen auch davon berichten, wie Sie Ihr Leben oder Ihr Unternehmen CO2-neutral führen? Dann schreiben Sie uns: redaktion@oekomotive.net

 

Drink & Drive: Kraftstoff aus Brauereiabfällen Bio-TechWarme Schweden heizen Gebäude ein Nachhaltigkeit

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche ÖKO-Top100.de - Ökomobilität, grün, Autos, KFZ, Ökoautos, Elektroauto, BrennstoffzelleArtikelverzeichnis SEO Umweltenergie-Top100

AUTOS FINDEN.