Autos
Der elektrische Renault Kangoo will im XL-Format Karriere machen
Neuvorstellung

Der elektrische Renault Kangoo will im XL-Format Karriere machen

Renault springt nun auf den Zug auf, Marktpotentiale von Elektroautos vor allem im Geschäftsbereich zu suchen. Deshalb bringen die Franzosen pünktlich zum Genfer Automobilsalon eine XL-Variante des Kangoo Z.E. heraus.

Gut 40 cm länger ist der langgestreckte neue Kangoo Z.E. – und dieser Platz wird auch gebraucht, um Kunden aus dem Geschäftsbereich ein größeres Spektrum zu bieten. Die größte Einsicht des letzten Jahres war es nämlich, dass Elektroautos gar nicht so sehr im privaten Bereich Sinn machen, sondern eher im Lieferantenbereich, da hier die Wege bekannt sind und die Reichweite dem entsprechend recht genau kalkuliert werden kann.

Der lange Kangoo kommt in zwei Varianten auf den Markt: Einmal als Fünfsitzer oder als Zweisitzer mit langer Ladefläche. Seine 22 Kilowatt-Batterie, die im Fahrzeugboden untergebracht ist, bringt den Maxi bis auf 160 Reichweite – optimal für innerstädtische Liefertouren!

Der Preis für den Stretch-Lieferwagen wird von Renault auf 22.000 Euro ohne Mehrwertsteuer angesetzt. Der Preis ist deshalb so niedrig, weil die Batterie für etwa 70 Euro im Monat geleast werden muss.

Den Kangoo kann man übrigens unter folgendem Link bereits jetzt vorbestellen.

REnault Kangoo Maxi ZE

REnault Kangoo ZE Maxi 

Audi mit A3-Prototyp weiter auf Elektrokurs Volle Fahrt vorausVorbildlich: Japanische Unternehmen mit gemeinsamen Prototyp-Projekt Technologiefortschritt

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche ÖKO-Top100.de - Ökomobilität, grün, Autos, KFZ, Ökoautos, Elektroauto, BrennstoffzelleArtikelverzeichnis SEO Umweltenergie-Top100

AUTOS FINDEN.